Anni Friesinger darf weiter im niederländischen Heerenveen trainieren.

Der niederländische Bondscoach Wopke de Vegt entschuldigte sich für seine Forderung, Friesinger aus Heerenveen zu verbannen.

"Ich bin falsch zitiert worden. Ich habe keine Namen genannt", so de Vegt. "Anni ist halbe Friesin. Sie ist die Freundin von unserem Olympiasieger Ids Postma. Ich bin der Letzte, der Anni nicht in Thialf trainieren ließe."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel