Anni Friesingers Coach Gianni Romme hat einen Vier-Jahres-Vertrag als italienischer Nationaltrainer unterschrieben.

"Ja, das stimmt. Ich bin bis Sotschi 2014 Italiens nationaler Eisschnelllauftrainer", sagte der Niederländer in einem Radio-Interview des Senders "NOS". Er leite in Padua bereits einen Konditionslehrgang, sagte der Doppel-Olympiasieger von Nagano 1998.

"Die Verhandlungen haben lange gedauert. Zu meinen Bedingungen gehörte auch, dass Anni Friesinger mit uns trainieren darf. Ich bin froh, dass das jetzt in ihrer letzten Saison möglich ist", sagte Romme.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel