Die deutschen Eischnellläuferinnen Claudia Pechstein, Jenny Wolf und Anni Friesinger freuen sich riesig auf den Saisonstart bei den deutschen Meisterschaften am Wochenende in Berlin.

"Ich freue mich, dass es losgeht. Nachdem ich in den vergangenen Monaten hart trainiert habe, will ich wissen, wo ich im Wettkampf stehe", sagte Pechstein.

"Es wird mir wehtun, wenn ich die DM und den Weltcup in Berlin sehe. Aber das ist auch ein gutes Zeichen. Dadurch sehe ich, dass ich noch heiß bin aufs Eis", erklärte die verletzte Friesinger.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel