Ireen Wüst ist bei den niederländischen Meisterschaften in Heerenveen disqualifiziert worden.

Die Olympiasiegerin missachtete eine neue Regel des Weltverbandes ISU und geriet über 3000 m in der Kurve mit der Schlittschuhkufe über die Bahnmarkierung. Bislang wurden die Läufer für derartige Verstöße nur verwarnt.

In Heerenveen gab es einen Hattrick für Weltmeister Steve Kramer, der überlegen über 1500, 5000 und 10.000 m siegte. Renate Groenewold gewann die Titel über 3000 und 5000 m. Paulien van Deutekom wurde Meisterin über 1000 und 1500 m.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel