Deutschlands Eisköniginnen sind vor dem ersten Eisschnelllauf-Weltcup der Saison am Wochenende in Berlin aus der Haut gefahren und haben die neuen Rennanzüge kritisiert.

"Ich will halt Topmaterial haben. Bisher fand ich den neuen Anzug nur sehr, sehr schlecht. Erst muss die Passform stimmen, und dann kann man die nächsten Schritte machen. Da bin ich wirklich pingelig," erklärte Anne Friesinger.

Auch die neuen Farben der Anzüge in Rot und Schwarz missfallen der 31-Jährigen, da "rote Anzüge doch so viele andere Nationen haben".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel