Beim Weltcup in Berlin verpassten die deutschen Damen Claudia Pechstein, Lucille Opitz und Daniela Anschütz-Thoms den erhofften Sieg im Teamwettbewerb und mussten sich in 3:04,51 Minuten mit Platz zwei hinter den Niederlanden begnügen.

Ebenfalls auf Rang zwei liefen die deutschen Herren. Das Team mit Jörg Dallmann, Robert Lehmann und Marco Weber lief in 3:47,37 Minuten die zweitbeste Zeit hinter Kanada.

Ein Sturz des niederländischen Läufers Carl Verheijen, führte zum Ausscheiden der favorisierten Mannschaft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel