Claudia Pechstein erhält in ihrem Kampf um Sonderurlaub Unterstützung aus der Politik. Die Partei "Die Linke" hat Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU) aufgefordert, den von der Berlinerin beantragten Sonderurlaub bis Mitte März zu gewähren und die Eisschnellläuferin wieder in die Sportförderung aufzunehmen.

"Nach der zweifelhaften Sperre und dem darauf erfolgten Ausschluss von Claudia Pechstein aus der Sportförderung des Bundes sollte der Bundesinnenminister diese Entscheidung nun wieder zurücknehmen", sagte Frank Tempel, Mitglied im Innen- und Sportauschuss des Bundestages.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel