Eisschnelllauf-Weltrekordlerin Jenny Wolf hat in Inzell auf ihrer Paradestrecke über 500 m den Bahnrekord verbessert und eine persönliche Saisonbestzeit aufgestellt.

Zwölf Tage vor Beginn der WM an gleicher Stelle (10. bis 13. März) lief die Berlinerin bei einem Testrennen 37,88 Sekunden.

Die vorherige Bestzeit von 38,25 Sekunden hatte Wolf als Freiluftrekord vor dem Umbau der Bahn am 12. Oktober 2007 erzielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel