Silber für Stephanie Beckert und Bronze für Claudia Pechstein gab es bei der Einzelstrecken-WM in Inzell.

Über 5000 m gewann Team-Olympiasiegerin Beckert in 6:54,99 Minuten bereits ihre zweite Medaille nach Bronze über 3000 m.

Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Pechstein holte sich knapp fünf Wochen nach Ende ihrer zweijährigen Sperre in starken 7:00,90 Minuten die Bronzemedaille.

Doppel-Olympiasiegerin Martina Sablikova wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte in der Weltklasse-Zeit von 6:50,83 Minuten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel