Claudia Pechstein und Stephanie Beckert haben zum Abschluss der Einzelstrecken-WM in Inzell eine weitere Medaille gewonnen.

Die beiden Langstrecken-Spezialistinnen belegten gemeinsam mit der Berlinerin Isabell Ost Platz drei in der Teamverfolgung hinter Kanada und den Niederlanden.

Beckert hatte zuvor in Inzell Silber über 5000 m und Bronze über 3000 m gewonnen. Pechstein holte Bronze über 5000 m.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel