Team-Olympiasiegerin Stephanie Beckert hat ihren Start bei den Deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften am Wochenende in Inzell (4. bis 6. November) verletzungsbedingt abgesagt.

Die Langstreckenspezialistin aus Erfurt leidet unter Rückenproblemen und will zwei Wochen vor dem Weltcupstart im russischen Tscheljabinsk kein Risiko eingehen.

Bereits in der vergangenen Saison hatte Beckert Probleme mit dem Rücken gehabt und eine mehrwöchige Pause einlegen müssen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel