In Abwesenheit des kompletten Nationalmannschafts-Kaders haben Hannes Kröger und Efi Papakonstanti bei den Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften im Shorttrack die Titel gewonnen.

Kröger lieferte sich über die vier Distanzen ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Robert Seifert. Beide waren am Ende mit 102 Zählern punktgleich, so dass Kröger den Titel wegen seines Erfolgs beim 1500-m-Superfinal gewann.

Bei den Damen war der Erfolg von Papakonstanti vor Sarah Pagel und Henriette Schumacher eine klare Angelegenheit. Die Juniorin gewann 3 der 4 Wettbewerbe.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel