Ireen Wüst und Sven Kramer sind bei den niederländischen Eisschnelllauf-Meisterschaften in Heerenveen zum dritten Mal in Folge Vierkampf-Meister geworden.

Bei den Europameisterschaften vom 9. bis 11. Januar an gleicher Stätte müssen sich die deutschen Damen um Rekord-Olympiasiegerin Claudia Pechstein auf eine wiedererstarkte Titelverteidigerin einstellen.

Wie Weltrekordler und Weltmeister Kramer verbuchte auch die 3000-m-Olympiasiegerin drei Streckensiege, über 500, 1500 und 5000 m. Über 3000 m wurde Wüst Dritte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel