Jenny Wolf und Anni Friesinger haben bei der Sprint-WM in Moskau am 17./18. 1. zwei Konkurrentinnen weniger: Bei den niederländischen Sprint-Meisterschaften verpassten Allround-Weltmeisterin Paulien van Deutekom und Europameisterin Ireen Wüst die Qualifikation.

In Abwesenheit der verletzten Olympiasiegerin Marianne Timmer gewann Margot Boer vor Natasja Bruintjes und Laurine van Riessen. Das 4. WM-Ticket löste Annette Gerritsen, die nach Disqualifikation wegen Fehlstarts im ersten 500-m-Lauf mit Bahnrekord im 2. Lauf überzeugte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel