Jenny Wolf hat im russischen Kolomna ihren 35. Weltcup-Sieg gefeiert. Die 500-m-Weltrekordlerin gewann auf ihrer Spezialstrecke in Bahnrekordzeit von 37,51 Sekunden klar vor Annette Gerritsen (Niederlanden/ 38,02) und der Chinesin Yu Jing (38,17).

Monique Angermüller belegte Platz zehn. Sprint-Weltmeisterin Wang Beixing (China) war ebenso wie zahlreiche weitere Läuferinnen nicht am Start.

Im Gesamt-Weltcup vergrößerte Wolf (785 Punkte) ihren Vorsprung auf die Südkoreanerin Lee Sang-Hwa, die ebenfalls nicht am Start war, auf 195 Zähler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel