Daniela Anschütz-Thoms hat ihren Start bei der Mehrkampf-WM am Wochenende im norwegischen Hamar wegen eines grippalen Infekts abgesagt.

"Das hat sich nach dem Weltcup in Erfurt am vergangenen Wochenende angebahnt. Das ist der Tiefpunkt der Saison", sagte die Team-Olympiasiegerin. "Es ist zwar traurig, aber die Gesundheit geht vor."

Die 34-Jährige hatte beim Weltcup in ihrer Heimatstadt über 1500 m und 3000 m jeweils den zweiten Platz belegt. Anschütz-Thoms lief seit Wochen in Topform und gehörte zu den großen WM-Favoritinnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel