Sechs Wochen nach seiner Kündigung als italienischer Nationaltrainer hat Gianni Romme, ehemaliger Coach von Olympiasiegerin Ann Friesinger, einen neuen Job gefunden.

Die Niederländerin Marianne Timmer verpflichtete Romme für ihr Eisschnelllauf-Privatteam Liga. Romme und Timmer gewannen bei den Olympischen Winterspielen 1998 in Nagano jeweils zwei Goldmedaillen.

Damit wird das weltweit einzige Damen-Team von Trainern betreut, die zusammen fünfmal Gold bei Olympischen Spielen holten.

Weltklassesprinterin Margot Boer und die niederländische 500-m-Rekordlerin Thijsje Oenema sollen für Liga 2014 in Sotschi Medaillen gewinnen.

Der Hauptsponsor, der Keksfabrikant Liga, finanziert das Team bis 2014.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel