Anni Friesinger hat Hoffnungen gemacht, ihre Karriere auch nach den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver fortzusetzen.

"Nach Olympia muss man erst einmal sehen, was die Gesundheit sagt und ob ich noch Lust auf Sport habe. Heute würde ich sagen: ja", erklärte die 32-Jährige der "Welt am Sonntag".

Besonders die Heim-WM 2011 in Inzell würde sie reizen, sagte Friesinger: "Vor allem wenn die geplante Halle gebaut würde, wäre das ein Grund, noch ein Jahr dranzuhängen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel