Yu Fengtong hat beim Weltcup-Finale in Salt Lake City das 500-m-Rennen und damit auch die Sprint-Gesamtwertung gewonnen.

Der Chinese siegte auf dem schnellsten Eis der Welt in Landesrekordzeit von 34,37 Sek. eine Hundertstel vor dem Südkoreaner Lee Kyou-Hyuk und Tucker Fredricks aus den USA (34,51 Sek.).

Yu sicherte sich mit 1086 Punkten auch den mit 14.000 US-Dollar dotierten 500-m-Gesamtweltcup vor seinem letzten verbliebenen Konkurrenten Keiichiro Nagashima. Der Japaner belegte in Salt Lake City Platz 5 (34,57 Sek.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel