Stephanie Beckert hat bei den Einzelstrecken-WM Platz 3 über 5000 m nur um 5 Hundertstelsekunden verfehlt. Die 20-jährige Nachwuchsläuferin musste in 7:02,96 Min. der Kanadierin Kristina Groves den Podestplatz überlassen.

Team-Olympiasiegerin Daniela Anschütz-Thoms verpasste nach Platz 5 über 3000 und Rang 4 über 1500 m als 5. das Treppechen erneut knapp.

Zum 3. 5000-m-Titel in Folge lief Titelverteidigerin und Weltrekordlerin Martina Sablikova aus Tschechien mit Bahnrekord von 6:57,84 Min. vor Olympiasiegerin Clara Hughes aus Kanada.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel