Das deutsche Damen-Team verpasste am letzten Tag der WM im kanadischen Richmond eine Medaille: Anni Friesinger, Daniela Anschütz-Thoms und Monique Angermüller mussten sich in 3:05,81 Min. mit dem 5. Platz begnügen.

Ein schwerer Fehler von Angermüller verhinderte einen Podestplatz. Die 25-Jährige, die Claudia Pechstein ersetzte, verlor die Übersicht und hörte schon nach 5 statt 6 Runden auf zu laufen.

Zum Titel liefen die Gastgeberinnen in 2:58,27 Min. vor Titelverteidiger Niederlande in 3:02,02 und Japan in 3:04,06 Min.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel