vergrößernverkleinern
MATTHIAS GINTER (ab 90.): Kommt für seinen verletzten Dortmunder Teamkollegen noch zu einem Kurzeinsatz. Ohne Bewertung
Ronny Ackermann gewann bisher vier Goldmedaillen bei Nordischen Skiweltmeisterschaften © getty

Bei der Nordischen Ski-WM in Liberec soll an die Erfolge 2007 in Sapporo angeknüpft werden. Das Frauen-Skispringen feiert WM-Premiere.

München - Die Titelverteidiger Ronny Ackermann und Axel Teichmann führen das Rekordaufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV) von 29 Athleten für die Nordische Ski-WM in Liberec (18. Februar bis 1. März) an.

Für die WM-Premiere im Frauen-Skispringen nominierte der DSV vier Athletinnen, Continentalcup-Gewinnerin Ulrike Gräßler und Anna Häfele gehören zum engsten Favoritenkreis.

Die Mannschaft um Skilangläufer Teichmann, Kombinierer Ackermann und Skispringer Martin Schmitt, der seine siebte Nordische Ski-WM bestreitet, soll für eine ähnlich positive Bilanz wie 2007 in Sapporo sorgen.

Damals hatte es neben zwei Titeln noch weitere sieben Medaillen gegeben, dies war die zweitbeste WM-Bilanz aller Zeiten. Als letzte Athleten erhielten Miriam Gössner für den Langlauf-Sprint und der Kombinierer Johannes Rydzek ihr WM-Ticket.

Das Aufgebot des DSV für die Nordische Ski-WM in Liberec:

Skilanglauf: Steffi Böhler (Ibach), Nicole Fessel, Katrin Zeller (beide Oberstdorf), Manuela Henkel (Oberhof), Claudia Nystad (Oberwiesenthal), Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl), Miriam Gössner (Garmisch), Tobias Angerer (Vachendorf), Jens Filbrich (Frankenhain), Franz Göring (Zella-Mehlis), Tom Reichelt, Rene Sommerfeldt (beide Oberwiesenthal), Axel Teichmann (Bad Lobenstein), Josef Wenzl (Zwiesel)

Nordische Kombination: Ronny Ackermann (Dermbach), Tino Edelmann, Sebastian Haseney (beide Zella-Mehlis), Eric Frenzel (Oberwiesenthal), Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt), Johannes Rydzek (Oberstdorf) (DATENCENTER: Ergebnisse)

Skispringen: Ulrike Gräßler (Klingenthal), Anna Häfele, Jenna Mohr (beide Willingen), Magdalena Schnurr (Baiersbronn), Stephan Hocke (Schmiedefeld), Michael Neumayer (Berchtesgaden), Martin Schmitt (Furtwangen), Michael Uhrmann (Rastbüchl), Felix Schoft (Partenkirchen).

Zum Forum - jetzt mitdiskutierenzurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel