Die Kombinierer testen bei der DM in Garmisch-Partenkirchen einen neuen Zweier-Teamwettkampf und wollen damit spätestens 2013 ins WM-Programm.

Nach dem Vorbild des olympischen Teamsprints im Langlauf bilden dabei zwei Kombinierer ein Team. Nach dem Skispringen bestreiten die beiden Athleten abwechselnd die Laufstrecke.

"Das ist schon vor Jahren getestet worden und war damals im Fernsehen ein absoluter Quotenrenner. Der Weltverband steht der Idee offen gegenüber, und im Langlauf ist dieses Format ja olympisch", sagte Sportchef Horst Hüttel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel