Vizeweltmeister Tino Edelmann hat beim Sommer-Grand-Prix der Kombinierer in Val di Fiemme als Vierter einen Podestplatz knapp verfehlt.

Der Österreicher Christoph Bieler gewann nach einem Sprung und dem 12,9-km-Lauf auf Inline Skates vor Jonathan Felisaz aus Frankreich (8,1 Sekunden zurück).

Dritter wurde nur 0,7 Sekunden vor Edelmann (Zella-Mehlis) der Österreicher Mario Stecher (8,9). Björn Kircheisen belegte eine weitere Zehntelsekunde zurück den fünften Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel