Die deutschen Kombinierer haben beim Sommer-Grand-Prix in Oberstdorf einen Dreifachsieg gefeiert. Der schon nach dem Springen führende Björn Kircheisen siegte nach 15 km auf Inlineskates 4,0 Sekunden vor Vizeweltmeister Tino Edelmann.

Johannes Rydzek komplettierte 12,8 Sekunden dahinter das deutsche Podest. In der Gesamtwertung der Serie jagen Edelmann (180 Punkte) und Kircheisen (165) jetzt den diesmal siebtplatzierten Spitzenreiter Jonathan Felisaz (196).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel