Ronny Ackermann ist nach seinem Sturz auf dem Weg zurück zur Topform und führt das deutsche Aufgebot für den Weltcup-Auftakt der Kombinierer an.

Bundestrainer Hermann Weinbuch nominierte acht Sportler für die Wettbewerbe im finnischen Kuusamo.

"Der Sturz ist kein Problem mehr für Ronny, er ist im Team wieder vorn mit dabei", sagte Weinbuch.

Der 32-Jährige Ackermann war im August schwer gestürzt, aber nach vier Wochen Pause wieder auf die Schanze zurückgekehrt. Im Winter will er sich in Vancouver seinen letzten sportlichen Traum erfüllen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel