Kombinierer Eric Frenzel liegt nach dem Springen beim Weltcup-Auftakt im finnischen Kuusamo auf einem glänzenden zweiten Platz und hat beste Podestchancen.

Der Team-Vizeweltmeister aus Oberwiesenthal erhielt 142,5 Punkte für einen Sprung auf 136 Meter. Frenzel nimmt damit 30 Sekunden Rückstand auf Spitzenreiter Jason Lamy Chappuis mit in den 10-km-Langlauf am Nachmittag.

Ronny Ackermann liegt nach einem Sprung auf 123 Meter als 30. mit 2:25 Minuten Rückstand schon fast aussichtslos zurück. Johannes Rydzek belegt Platz zwölf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel