Nach seinem missglückten Weltcup-Auftakt muss der viermalige Weltmeister ernsthaft um die Teilnahme in Vancouver bangen.

Ronny Ackermann war im finnischen Kuusamo im Springen auf Platz 51 abgestürzt und anschließend gar nicht erst zum Langlauf angetreten. "Mit Olympia beschäftige ich mich noch nicht, erstmal ist mein Ziel die Qualifikation", sagte Ackermann.

Die Konkurrenz ist gewaltig. Am Auftaktwochenende erfüllten in Tino Edelmann, Eric Frenzel, Björn Kircheisen und Johannes Rydzek gleich vier Athleten die Olympianorm des DOSB.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel