Kombinierer Tino Edelmann hat beim Weltcup in Lillehammer für den ersten deutschen Saisonsieg gesorgt.

Der Vizeweltmeister aus Zella-Mehlis setzte sich vor dem Finnen Anssi Koivuranta (Finnland) sowie Gesamtweltcup-Spitzenreiter Jason Lamy Chappuis (Frankreich) durch und feierte damit seinen ersten Einzelerfolg im Weltcup.

Der viermalige Weltmeister Ronny Ackermann hatte wegen Formschwäche auf einen Start in Norwegen verzichtet. Auch Weltcup-Rekordsieger Hannu Manninen (Finnland) fehlte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel