Ulrike Gräßler hat mit einem Sieg und einem zweiten Platz bei den Auftaktspringen im finnischen Rovaniemi die Führung im Continentalcup übernommen.

Die Klingenthalerin gewann den zweiten Wettbewerb mit 243,0 Punkten vor der Österreicherin Daniela Iraschko (241,5). Am Vortag hatte Gräßler mit 241,0 Zählern noch Platz zwei hinter der Norwegerin Anette Sagen (244,5) belegt.

In der Gesamtwertung des Continentalcups führt Gräßler vor den nächsten beiden Springen am Wochenende in Vikersund mit 180 Zählern vor Sagen (160).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel