Björn Kircheisen hat beim Weltcup in Ramsau seinen ersten Saisonsieg gefeiert.

Kircheisen setzte sich in 23:29,7 Minuten vor dem Norweger Magnus Moan und Doppel-Olympiasieger Felix Gottwald (Österreich) durch. Auf dem sechsten Platz landete Shootingstar Tino Edelmann.

Im Gegensatz zu Kircheisen und Edelmann steckt Ronny Ackermann weiter in der Formkrise. Der 32-Jährige lag nach dem Springen nur auf dem 61. Platz und trat beim Langlauf nicht mehr an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel