Langlauf-Star Petter Northug hat nach dem Prolog auch das zweite Teilstück der Tour de Ski gewonnen.

Der Norweger siegte im klassischen 15-km-Rennen nach furiosem Zielspurt mit einer halben Skilänge Vorsprung gegenüber dem lange führenden Russen Maxim Wylegschanin.

Beste der starken deutschen Mannschaft waren Tobias Angerer (Vachendorf) sowie der Prolog-Dritte Axel Teichmann (Bad Lobenstein) auf den Rängen fünf sowie sechs.

Lokalmatador Jens Filbrich (Frankenhain) lief von Prologplatz 62 auf Rang acht nach vorn.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel