Der viermalige Weltmeister Ronny Ackermann fühlt sich noch nicht komplett gesund, will aber am Wochenende beim Weltcup in Val di Fiemme starten.

"Der Infekt klingt definitiv ab. Die Ärzte haben grünes Licht gegeben. Aber ich bin noch vorsichtig, weil ich noch immer ein wenig Schnupfen und Husten habe", sagte Ackermann.

Ackermann wird in Italien erneut versuchen, das Ticket für die Olympischen Winterspiele zu lösen. Beim Weltcup am vergangenen Wochenende in Oberhof hatte er wegen einer Erkältung beide Wettkämpfe nicht beenden können.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel