Felix Gottwald aus Österreich hat den Weltcup der Kombinierer in Val die Fiemme gewonnen.

Der Doppel-Olympiasieger siegte nach einem Skisprung und dem 10-km-Langlauf vor dem Norweger Magnus Moan. Als bester Deutscher lief Eric Frenzel (Oberwiesenthal) als Dritter aufs Podest. Der viermalige Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach) lag erneut weit zurück.

Spitzenreiter im Gesamtweltcup bleibt vor dem zweiten Wettbewerb am Sonntag der Franzose Jason Lamy Chappuis.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel