Das Springen der Kombinierer beim Weltcup in Val di Fiemme ist wegen Problemen mit der Anlaufspur abgesagt worden. Damit zählt der provisorische Wettkampfsprung vom Freitag.

Bei dem hatte der Finne Anssi Koivuranta mit 132 Metern Platz eins belegt und geht deshalb als Spitzenreiter in den Berglauf am Nachmittag.

Eric Frenzel geht als Sechster mit 33 Sekunden Rückstand mit guten Siegchancen auf die Jagd. Ebenfalls gut im Rennen liegt Ronny Ackermann der als 15. mit 52 Sekunden Rückstand startet. Tino Edelmann wird auf den Berglauf verzichten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel