Eric Frenzel ist auch beim zweiten Weltcup in Val di Fiemme aufs Podest gelaufen. Der Oberwiesenthaler kam hinter Tagessieger Bill Demong (USA) und dessen Teamkollegen Todd Lodwick als Dritter ins Ziel.

Hinter Frenzel schwächelte die deutsche Mannschaft jedoch.

Der Oberstdorfer Johannes Rydzek wurde 19., Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) brach im Langlauf ein und belegte nur Platz 25. Der viermalige Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach) verpasste als 32. erneut die Olympia-Norm.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel