Für Ronny Ackermann ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen in weite Ferne gerückt.

Der 32 Jahre alte Dermbacher, der in diesem Winter noch keine Platzierung unter den ersten 20 geschafft hat, landete beim Weltcup im französischen Chaux-Neuve auf einem erneut enttäuschenden 28. Platz.

Den Sieg sicherte sich der Norweger Magnus Moan vor dem französichen Weltcup-Spitzenreiter Jason Lamy Chappuis und Todd Lodwick aus den USA. Als bester Deutscher landete der erst 18 Jahre alte Oberstdorfer Johannes Rydzek auf dem neunten Rang.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel