Die Langläuferinnen des Deutschen Skiverbandes haben bei der Junioren-WM in Hinterzarten über 10 km die Medaillenränge klar verpasst.

Monique Siegel aus Oberwiesenthal erreichte als 13. mit 1:37,4 Minuten Rückstand die beste deutsche Platzierung. Sabrina Bühler (Leutkirch/1:40,0) wurde 15.

Den Weltmeistertitel sicherte sich in 29:26,3 Minuten Kerttu Niskanen aus Finnland vor den beiden Russinnen Alewtina Tanygina und Swetlana Nikolajewa.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel