Kombinierer Eric Frenzel hat beim Weltcup in Seefeld einen Doppelsieg knapp verpasst.

Der 21 Jahre alte Oberwiesenthaler, der den Wettkampf am Samstag gewonnen hat, landete am Sonntag hinter dem Österreicher Mario Stecher auf dem zweiten Platz.

Dritter wurde der Italiener Alessandro Pittin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel