Kombinierer Eric Frenzel (Oberwiesenthal) hat hervorragende Aussichten auf seinen zweiten Podestplatz der Saison.

Beim Weltcup in Lillehammer liegt der Sachse nach dem Springen auf Platz zwei und geht mit einem Rückstand von lediglich 20 Sekunden auf Olympiasieger Jason Lamy Chappuis (Frankreich) in den 10-km-Langlauf.

Frenzel war 135,5 m gesprungen, Lamy Chappuis gelang sogar ein Satz auf 137 m.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel