Der am Sonntag wegen Regens und starker Winde in Schonach abgesagte Weltcup-Team-Wettbewerb der Nordischen Kombinierer wird am Freitag im österreichischen Seefeld nachgeholt. Das gab der internationale Skiverband FIS bekannt.

Der Wettkampf ist der einzige Mannschafts-Kampf im Weltcup dieses Winters. Bei der WM in der norwegischen Hauptstadt Oslo werden am 28. Februar (Normalschanze) und am 4. März (Großschanze) zweimal Medaillen für Teams vergeben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel