Ronny Ackermann ist einen Tag nach seinem Sieg beim Weltcup-Auftakt der Kombinierer in Kuusamo im zweiten Wettbewerb nur auf dem zwölften Rang gelandet.

Beim ersten Weltcup-Erfolg des Finnen Anssi Koivuranta war Tino Edelmann als Fünfter der beste Deutsche, ihm fehlten 19 Sekunden zu einem Podestplatz. Der 20-jährige Koivuranta gewann mit 48,6 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Janne Ryynänen. Dritter wurde der Japaner Daito Takahashi.

Gesamtweltcup-Titelverteidiger Ackermann lag bereits nach dem Springen weit zurück.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel