Björn Kircheisen ist beim Weltcup-Rennen im norwegischen Trondheim auf Platz zwei vorgelaufen. Der Vize-Weltmeister war nach dem Springen mit 50 Sek. Rückstand auf Anssi Koivuranta als Dritter in die Loipe gegangen. Am Ende brachte der Finne einen Vorsprung von 25,9 Sek. ins Ziel.

Dritter wurde der Franzose Jason Lamy Chappuis mit 34,9 Sek. Rückstand.

Weltmeister Ronny Ackermann, der von Rang 17 gestartet war, musste sich am Ende mit Platz 10 begnügen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel