Kombinierer Johannes Rydzek hat beim Sommer-Grand-Prix in Oberwiesenthal für den zweiten Heimsieg des Wochenendes gesorgt.

Der 19-Jährige aus Oberstdorf setzte sich am Sonntag mit einer halben Minute Vorsprung vor dem Norweger Jan Schmid und Bill Demong aus den USA durch.

Am Vortag hatte es beim ersten Wettbewerb einen deutschen Dreifachsieg gegeben. Weltmeister und Lokalmatador Eric Frenzel gewann vor Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) und Rydzek.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel