Fabian Riesle steht bei den Heimrennen in Schonach (3./4. Januar) vor seinem Debüt im Weltcup der Nordischen Kombinierer.

Das Talent aus Breitnau wurde am Silvestertag von Bundestrainer Hermann Weinbuch nominiert und komplettiert das siebenköpfige Aufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV).

Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach) und Sebastian Haseney (Zella-Mehlis) fehlen wegen Krankheit im Schwarzwald. In Schonach finden ein Team- (Samstag) und ein Einzelwettbewerb (Sonntag) statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel