Der Gesamtführende Wolfgang Loitzl hat die Qualifikation zum dritten Springen der Vierschanzentournee gewonnen.

Der Österreicher setzte sich auf der Bergisel-Schanze in Innsbruck mit 137,8 Punkten für 131 Meter vor Anders Jacobsen aus Norwegen (132,3 Punkte) und dem Schweizer Simon Ammann durch (131,4).

Der Gesamt-Sechste Martin Schmitt (Furtwangen/120,3) flog auf Rang zehn. Bei der erneut starken Teamleistung schafften neben dem bereits qualifizierten Schmitt auch die weiteren sechs Springer des DSV den Sprung in den Wettkampf am Sonntag.

ad

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel