Der Nordische Kombinierer Tino Edelmann wird nun doch beim Weltcup-Auftakt in Lillehammer starten. Das gab Bundestrainer Hermann Weinbuch bekannt.

Edelmann laboriert zwar noch an einem Bänderiss im rechten Knöchel, wolle es aber versuchen.

"Er ist hier fünfmal von der kleinen Schanze gesprungen und hat dabei einen sehr guten Eindruck gemacht. Beim Laufen hat er keinerlei Probleme", sagte Weinbuch.

Eigentlich sollte der 27-Jährige erst in der nächsten Woche p in Kuusamo (Finnland) in die Saison einsteigen. Die Verletzung zog sich Edelmann im Training in Oberstdorf bei einem Sturz zu.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel