Obwohl Ronny Ackermann nach überstandener Viruserkrankung noch nicht hundertprozentig fit ist, wird der Weltmeister am Weltcup der Nordischen Kombinierer am Wochenende im österreichischen Seefeld teilnehmen.

"Bei Ronny wird es schrittweise besser, auch wenn er nach wie vor nicht hundertprozentig fit ist", so Bundestrainer Hermann Weinbuch, der nach den beiden Einzel-Wettbewerben das Team für die Nordische WM in Liberec vom 18. Februar bis 1. März bekanntgeben will.

Für den erkrankten Tom Beetz ist Matthias Menz in Seefeld am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel