Ohne Team-Vizeweltmeister Sebastian Haseney aus Zella-Mehlis treten die deutschen Kombinierer am Donnerstag im WM-Teamwettbewerb an.

Bundestrainer Hermann Weinbuch hielt nach den Eindrücken vom Training in Liberec an seinem geplanten Quartett mit Ronny Ackermann, Tino Edelmann, Eric Frenzel und Björn Kircheisen fest.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel