Der vierfache Weltmeister Ronny Ackermann hat mit dem abschließenden WM-Sprint von seine Saison vorzeitig beendet.

Der 31-Jährige hatte trotz einer langwierigen Viruserkankung im Vorfeld der WM mit dem Team Silber geholt, blieb allerdings in den drei Einzelrennen chancenlos.

"Ich verzichte auf die Weltcups. Der Körper braucht Ruhe, es wird doch so nicht besser", begründete Ackermann nach Platz 21 im Sprint seine Entscheidung. "Ich muss jetzt regenerieren, damit ich wieder richtig im Saft stehe, wenn es im Sommer mit dem Training losgeht."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel